Marcelo Bargas

Über mich

Schön, dass du auf meine Homepage gefunden hast!

Mein Name ist Marcelo (auch bekannt als „Tschello”), geboren anno 1979. Im Jahr 2002 wurde ich Fahrlehrer und arbeitete lange Zeit bei diversen Fahrschulen. Sechs Jahre später war der Zeitpunkt richtig, die Sache selbst in die Hand zu nehmen – der wohl wichtigste Schritt meiner Karriere bisher.

Schnell wurde mir bewusst, dass meine Berufung im Motorradsektor liegen würde. Ich beendete meinen Job als 2-Phasenmoderator für die obligatorischen Weiterbildungskurse im Jahr 2011. Weitere zwei Jahre später fiel die Entscheidung, mich ausschliesslich der Motorradausbildung zu widmen. Diese Spezialisierung erlaubt es mir, meine gesamte Kraft und Konzentration meinen Motorradkundinnen und -kunden zu widmen. Nahezu alle aktuellen Fahrzeugmodelle durfte ich bereits testen, ich kenne Vor- sowie Nachteile und kann so besser auf deine Ausbildung eingehen. 

In den Wintermonaten bereise ich die Welt, stets in Begleitung von Motorrad, Mountainbike und Fotokamera. Während der Saison widme ich mich meinem anderen Hobby: https://derfolierer.ch

Meine Fahrschüler beschreiben mich als ehrlich und direkt. Ich selbst ergänze dies gerne mit dem Prädikat „fordernd“. 

Die praktische Grundschulung, auch Grundkurs gennant, ist der beste Weg um meinen Unterrichtsstil kennenzulernen.

Menschen auf dem Weg zum Motorradführerschein zu begleiten, 
ist für mich sehr wertvoll und bereichernd. 
Jeder Mensch und jedes Motorrad ist anders. 
Meine Aufgabe sehe ich darin, 
beide Teile aufeinander abzustimmen und zu einem Ganzen zusammenzufügen.

Marcelo Bargas, Motorradfahrlehrer
© 2002-2019 derfahrlehrer.ch Marcelo Bargas | Roller-, Vespa- und Motorradfahrschule in Basel und Umgebung